Ausbildung

Orthopädie-Schuhtechniker - ein Beruf mit Zukunft

Eine vielseitige, facettenreiche und anspruchsvolle Ausbildung

 

Das Orthopädieschuhmacher-Handwerk ist alles andere als altmodisch, langweilig oder verstaubt! Ganz im Gegenteil: Wer sich für eine Ausbildung zum Orthopädie-Schuhtechniker entscheidet, der wählt einen jungen Beruf, der Handwerk mit medizinischem Fachwissen, modischem Gespür und sozialer Kompetenz verbindet. Der Orthopädie-Schuhtechniker wird täglich mit verschiedenen Krankheitsbildern konfrontiert, auf die er mit seiner Fachkenntnis situationsgerecht reagieren muss.

Ein Beruf mit kurzer Vergangenheit, aber mit viel Zukunft, denn die Nachfrage nach speziellen orthopädischen Versorgungen wird in den nächsten Jahren immer weiter steigen. Dafür sorgt die demographische Entwicklung mit einer immer älter werdenden Bevölkerung und Volkskrankheiten wie Diabetes. Wer zudem im Anschluss an seine Lehre eine Meisterausbildung absolviert, kann sich mit einem eigenen Betrieb selbstständig machen oder die Fachliche Leitung in einem Betrieb übernehmen.

Schon während der Ausbildung wartet ein verantwortungsvolles und vielseitiges Aufgabengebiet auf den angehenden Orthopädie-Schuhtechniker. Die Zusammenarbeit mit dem behandelnden Arzt, die optimale Versorgung und Betreuung des Patienten, Werkstoff- und Materialkunde machen die Arbeit anspruchsvoll und facettenreich.

Als einzige bundesdeutsche Innung für Orthopädie-Schuhtechnik bieten wir dem angehenden Orthopädie-Schuhtechniker das Lernen mit moodle an. Dies ist eine internetbasierte Lernplattform, auf der online Lerninhalte zur Verfügung gestellt werden. Mit unterschiedlichsten Lernangeboten und Lernformen kann sich der angehende Orthopädie-Schuhtechniker die Theorie aneignen oder diese vertiefen.

Egal, ob du erst ein Praktikum absolvieren willst oder gleich mit einer Ausbildung durchstartest - hier findest du Informationen dazu.
Verschaff dir am besten gleich einen Überblick, ob Ausbildung und Beruf zu dir passen
Orthopädie-Schuhtechniker - Moderne Fertigung trifft traditionelle Handarbeit
Traditionelle Handarbeit...
Traditionelle Handarbeit...
und moderne Analysemethoden...
und moderne Analysemethoden...
sind kein Widerspruch -
sind kein Widerspruch -

sie ergänzen sich und ermöglichen dadurch eine optimale Versorgung des Patienten